Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserem Presseportal!

Die Seite www.interwetten.org versteht sich als Service für Sie, damit Sie schnell und unkompliziert alle relevanten Informationen über Interwetten erhalten.

Im Bereich „Downloads“ finden Sie umfangreiches Bildmaterial, alle Unternehmenstexte sowie die Firmenlogos in hoher Auflösung. Die Suchfunktion bietet Ihnen die Möglichkeit alle Inhalte der Seite nach Schlagwörtern zu durchsuchen. Pressemeldungen werden unter „News“ publiziert.
Ihr Interwetten-Team!
Interwetten sponsert ab sofort alle Schweizer Moto2-Top-Fahrer!
Interwetten sponsert ab sofort alle Schweizer Moto2-Top-Fahrer!
Drei Schweizer Fahrer, ein Ziel: In der neuen Schweizer Moto2-Teamstruktur von Fred Corminboef, mit Interwetten als Sponsor, werden Tom Lüthi, Dominique Aegerter und Robin Mulhauser zu dritt um WM-Punkte kämpfen.
Interwetten bleibt mobil die Nummer Eins: Anteil bei Wetten via mobiler Endgeräte bereits bei 60 Prozent!
Interwetten bleibt mobil die Nummer Eins: Anteil bei Wetten via mobiler Endgeräte bereits bei 60 Prozent!
Rasante Umsatz-Zuwächse bei Wetten von Smartphone und Tablet und „Traum-WM“ steigern Revenue um 12% auf 22 Millionen Euro.
Comeback von Interwetten in der Königsklasse
Comeback von Interwetten in der Königsklasse
Online-Sportwettenpionier Interwetten ist für die beiden kommenden Formel 1 Rennen am Hockenheimring und Hungaroring offizieller Sponsor des Lotus F1 Team.
Deutschland-Brasilien: Interwetten-Kunden setzen auf 7:1 und gewinnen damit den 300-fachen Einsatz
Deutschland-Brasilien: Interwetten-Kunden setzen auf 7:1 und gewinnen damit den 300-fachen Einsatz
Deutschland-Fans jubelten gestern weltweit über den 7:1-Erfolg gegen Brasilien. Besonders freuen durften sich aber einige Interwetten-Kunden.
Interwetten wächst im ersten Quartal 2014 um 7% und investiert massiv in zusätzliches Marketing
Interwetten wächst im ersten Quartal 2014 um 7% und investiert massiv in zusätzliches Marketing
Wachstum bei Revenue, EBITDA und Net-Profit trotz deutlich höherer Marketingaufwände um 7% gesteigert.