Besuchen Sie uns auf Facebook!

Hier finden Sie unsere Fan-Seite auf Facebook (bitte loggen Sie sich auf Facebook ein, um den Link korrekt zu öffnen):

Fanpage von Interwetten

Wien Wahl 2015: Häupl bleibt Bürgermeister

Gzira, 01.10.2015; Welche Partei kommt bei der Wien-Wahl 2015 auf wie viel Prozent der Stimmen? Bei Interwetten können Sie schon jetzt auf zahlreiche Wahlausgänge wetten. Wer wird Bürgermeister, welche Partei am stimmenstärksten? Unsere Quoten sind seit 25 Jahren parteienunabhängig und richten sich sehr nach dem Verhalten unserer Kunden.

Wett-Quoten lügen nicht
Demnach ist die Bürgermeisterfrage in Wien für Interwetten geklärt: nach dem 11. Oktober wird die SPÖ mit Michael Häupl mit 85%iger Wahrscheinlichkeit den Bürgermeister stellen, die FPÖ aber zweitstärkste Kraft in der Bundeshauptstadt bleiben. Klar entschieden scheint das Rennen um Platz 3. In der Gunst der „wettenden Wähler“ liegen die Grünen aktuell vor der ÖVP. Für die NEOS hingegen wird es eng. Aktuell glauben die Buchmacher, aber auch die Wettkunden, dass die NEOS in der kommenden Legislaturperiode im Wiener Landtag vertreten sein werden. Die Wahrscheinlichkeit für 7% der Stimmen oder mehr liegt bei rund 52%.

Rot-Grüne Regierung bleibt Wien erhalten
Mit besonderer Spannung wird erwartet, ob Rot-Grün in Wien weiter regieren kann. Mit 65%iger Wahrscheinlichkeit glauben die Interwetten-Buchmacher an eine Fortsetzung dieser Koalitionsvariante.

Werner Becher, Speaker of the Board der Interwetten Group
„Wenn jemand aus Überzeugung hart verdientes Geld wohlüberlegt auf eine bestimmte Wahl-Wette setzt, dann hat das viel mehr statistisches Gewicht als wenn Menschen unvorbereitet via Telefon- oder Online-Umfrage schnelle Antworten geben. Zusätzlich verzerren sogenannte „Sozial erwünschte Antworten“ die Aussagekraft von Umfragen sehr stark. Nicht zufällig lagen unsere Vorhersagen deshalb in der Vergangenheit immer sehr nahe am tatsächlichen Wahlausgang.“